Einheitsübersetzung der Heiligen Schrift © 2016 Katholische Bibelanstalt, Stuttgart

Von Oblaten

für Oblaten

Verantwortung für das gemeinsame Haus – konkret

Das Generalkapitel der Österreichischen Benediktinerkongregation beschließt konkrete Schritte der ökologischen Umkehr und verankert nachhaltiges Wirtschaften in der Satzung.

Ora et labora

Manche Oblaten sind professionell aktiv, stehen unter ständigem Druck von Leistung und gedrängten Terminverpflichtungen. Obwohl ich längst im Ruhestand bin, gilt das auch für mich. Misereor hatte dieses Jahr ein schönes Motto für die Fastenaktion: „Heute schon die Welt verändert?“ Ja, der Wunsch, die Welt ein kleines bisschen besser zurück zu lassen, als man sie […]

Schweigen und Hören

Ich bin seit zwölf Jahren Oblatin im Kloster Köln Raderberg. Schon vor meiner Oblation hatte ich Kontakt zu benediktinischen Klöstern, vor allem, um hier einige Tage bis hin zu einer Woche in Stille zu verbringen. Bei meinem Alltag mit vier kleinen Kindern war dies eine kostbare Zeit. Schweigen und Hören

Werkzeuge der Geistlichen Kunst

Als ich begann, mich mit der Regel Benedikts zu beschäftigen, die ich als Oblatin verbindlich leben wollte, da gehörte das 4. Kapitel „Die Werkzeuge der Geistlichen Kunst“ zu den sperrigsten Kapiteln, zu dem mit lange Zeit der Zugang verwehrt blieb. Die Zusammenfassung grundlegender Ge- und vor allem Verbote in der Bibel stieß mich eher ab, […]

Darin besteht die Liebe

Darin besteht die Liebe: Nicht, dass wir Gott geliebt haben, sondern dass Er uns geliebt und seinen Sohn als Sühne für unsere Sünden gesandt hat. (1 Joh 4,10) Ich bin jetzt 68 Jahre alt und habe vier erwachsene Kinder mit Familie und sieben Enkelkinder. Ich bin gerne Großmutter, aber nicht Vollzeit. Durch meine Berentung vor […]